Tränenfilmanalyse

Tränenfilmanalyse

Die Tränenfilmanalyse dient der Mitbeurteilung, inwieweit die Zusammensetzung des Tränenfilms gestört ist, der Tränenfilm damit seine Funktionen an der Oberfläche des Auges erfüllen kann.

Dabei wird, berührungslos und schmerzfrei, die Verteilung und die Benetzungsfähigkeit des Tränenfilms bestimmt.

Die Analyse liefert uns wesentliche Informationen für die Diagnose und Behandlung des Trockenen Auges (Keratokonjunktivitis Sicca).

WISSENWERT

Das Trockene Auge ist eine Krankheit, das trotz seiner meist harmlosen Natur einen hohen Leidensdruck bei den betroffenen Patienten hervorrufen kann. Die Behandlung ist meist langwierig und umfasst viele kleine Schritte. Basistherapie ist die Anwendung benetzender Augentropfen, die entsprechend Ihres Tränenfilms ausgewählt werden sowie die Sicherstellung einer ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme durch Trinken. Dazu gehören aber auch allgemeine Maßnahmen, wie das Vermeiden von trockener Luft (Klimaanlagen) und Zugluft (Belüftungen) und das Einlegen von Pausen bei Tätigkeiten die eine Trockenheit begünstigen (z.B. Bildschirmarbeit).

Bei hartnäckigen Formen des Trockenen Auges haben wir sehr gute Erfahrungen mit → Akupunktur gemacht, die in vielen Fällen Linderung verspricht.

SPRECHZEITEN

Montag bis Freitag 9:00 - 12:00

Montag bis Donnerstag 15:00 - 18:00

Privat- und Business-Sprechstunden nach Vereinbarung

07151 910191

SO FINDEN SIE UNS

Karlstraße 23 71394 Kernen-Rommelshausen

Weitere Informationen